Feuerwehr 112
...Besuche uns auch auf Facebook! >KLICK<


  Startseite
    Alle Blogs...
  Über...
  Archiv
  Aktuellster Blog
  Geschichte...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback






http://myblog.de/feuerwehr112

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eisrettung

Als ertes Thema würde ich gerne die Eisrettung nehmen, da der Winter kurz vor der Tür steht. Das heist das Wasser fängt langsam zu frieren an und die Kinder bekommen wieder lust auf Schlittschuh fahren. Natürlich ist das Eis noch nicht so dick, und das Riskio einzubrechen steigt.

 Deshalb währe das Aufhängen von Schildern der erste gute Ansatz um das Einbrechen zu minimieren.

 Aber natürlich reicht das nicht da es immer wieder welche gibt die trotz Warnschilder die Flächen trotzdem betreten.

 

Hier mal ein paar Tipps zum Vorgehen bei eingebrochenen Personen:

- Ggf. kann dem Eingebrochenem eine Leine oder die Rettungsboje zugeworfen werden.
- Retter begibt sich mit Brustgurt und Schwimmweste gesichert auf dem Steckleiterteil und dem
Spineboard zur Einbruchstelle.
- Das Steckleiterteil und das Spineboard dienen zur Vergrößerung der Auflagefläche
- Hierbei wird sich auf das vorne liegende Spineboard gelegt. Das hinten liegende Steckleiterteil
wird dann an sich selbst soweit wie möglich vorbeigezogen. Jetzt wird auf das nun vorne
liegende Leiterteil umgestiegen usw.
- An der Einbruchstelle kann der Ertrinkende das Spineboard greifen und wird von den an Land
befindlichen Einsatzkräften mitsamt dem Spineboard aus dem Wasser gezogen.
- Der Gerettete sollte nun komplett auf das Spineboard gelagert und an Land gezogen werden
- Alternativ kann anstatt des Spineboard auch die Schleifkorbtrage verwendet werden.

(Quelle Eisrettung über Wasser: feuerwehr-achmer.de)

 

 

Also, für den Winter währe das eine gute Übung und man sollte sich überlegen so eine anzusetzen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________

 

 

7.11.11 17:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung